loader image
Swansea Concerts & Dead Pig Entertainment
Gravpel + Trespasser w/ support: Myrdal
Black Banners over Europe 2023

Datum

04.03.2023

Uhrzeit

19:30
Soltmann, Leipzig

Klicken Sie auf den unteren Button, um den Inhalt von open.spotify.com zu laden.

Inhalt laden

Gravpel [ GER – Bad Moon Rising ]

Trespasser [ SWE – No Factory ]

Myrdal [ GER ]

________

Gravpel ist eine „Anarcho Primitvist Raw Blackmetal“-Band aus Basel und beschreibt sich selbst als „The worst thing you’ll ever experience…!“ Klare Statements treffen hier auf Zerstörungswut, sägende Gitarren und brachiale Kraft. Im letzten Jahr konnte mit „Power to the filthy Masses“ ein starker nächster Schritt gegangen werden. Die Songs strotzen vor Abrisspotenzial und machen Lust auf ein Liveerlebnis!

Auf der Tour mit dabei sind Gravpels Brüder im Geiste. Trespasser ist ein von Punks ins Leben gerufenes Projekt, das, anders als viele andere Black-Metal-Projekte, eine stark linkspolitische Position vertritt. Mit ihrem Album „Чому не вийшло?“ aus dem Jahr 2019, das die 1920er Jahre thematisierte, konnten Trespasser viele Black-Metal-Fans für sich gewinnen. Ein Feuersturm aus Anarcho-Punk und Black Metal, der die Apokalypse einläutet und an die glorreichen Tage von Bands wie Iskra erinnert, aber auch die Wut und Bösartigkeit klassischer Bands wie Marduk, Watain usw. in sich trägt.

Myrdal werden den Abend eröffnen und haben ihre erste selbstbetitelte EP im Gepäck. Auf dieser zeigen die Leipziger, wie Aggressivität des Black Metal gekonnt mit atmosphärischen Einschüben kombiniert werden kann, ohne dabei an Durchschlagskraft einzubüßen.

__________

#blackmetal #RABM #anarchisticblackmetal # swanseaconcerts

Datum

04.03.2023

Uhrzeit

19:30
Soltmann, Leipzig

Gravpel [ GER – Bad Moon Rising ]

Trespasser [ SWE – No Factory ]

Myrdal [ GER ]

________

Gravpel ist eine „Anarcho Primitvist Raw Blackmetal“-Band aus Basel und beschreibt sich selbst als „The worst thing you’ll ever experience…!“ Klare Statements treffen hier auf Zerstörungswut, sägende Gitarren und brachiale Kraft. Im letzten Jahr konnte mit „Power to the filthy Masses“ ein starker nächster Schritt gegangen werden. Die Songs strotzen vor Abrisspotenzial und machen Lust auf ein Liveerlebnis!

Auf der Tour mit dabei sind Gravpels Brüder im Geiste. Trespasser ist ein von Punks ins Leben gerufenes Projekt, das, anders als viele andere Black-Metal-Projekte, eine stark linkspolitische Position vertritt. Mit ihrem Album „Чому не вийшло?“ aus dem Jahr 2019, das die 1920er Jahre thematisierte, konnten Trespasser viele Black-Metal-Fans für sich gewinnen. Ein Feuersturm aus Anarcho-Punk und Black Metal, der die Apokalypse einläutet und an die glorreichen Tage von Bands wie Iskra erinnert, aber auch die Wut und Bösartigkeit klassischer Bands wie Marduk, Watain usw. in sich trägt.

Myrdal werden den Abend eröffnen und haben ihre erste selbstbetitelte EP im Gepäck. Auf dieser zeigen die Leipziger, wie Aggressivität des Black Metal gekonnt mit atmosphärischen Einschüben kombiniert werden kann, ohne dabei an Durchschlagskraft einzubüßen.

__________

#blackmetal #RABM #anarchisticblackmetal # swanseaconcerts

Klicken Sie auf den unteren Button, um den Inhalt von open.spotify.com zu laden.

Inhalt laden