fbpx
loader image
Swansea Concerts präsentieren:
CONNY OCHS W/ JENS BORGAARD

Datum

27.08.2021

Uhrzeit

18:30
KIRCHENRUINE WACHAU, LEIPZIG
CONNY OCHS (Solo Performance) [ GER ▪ EXILE ON MAINSTREAM RECORDS ]
w/ JENS BORGAARD [ GER ]
Konzert unter COVID-19 Bedingungen
Auf voraussichtlich 120 Tickets limitiert

__________

Seit Jahren tourt Conny Ochs als Rock´n ‘Roll-Vagabund durch die Lande, von Konzert zu Konzert, meist solo, aber nie allein.  Zeugen dieser Wanderung sind seine Alben “Raw Love Songs” (2011), “Black Happy” (2013) und “Future Fables” (2016): Reduziert aufs Wesentliche, auf eine Westerngitarre und eine mal flehende, mal fordernde, mal hoffende, mal bedauernde, jederzeit aber unverblümt ehrliche Stimme zelebriert Ochs seinen Blues-infizierten Landstraßen-Folk und ließ sich dabei nur selten von einer zweiten Stimme oder scheuen Percussions ein kurzes Stück begleiten. Auch auf seinen zwei vielbeachteten Alben zusammen mit Doom-Legende Scott “Wino” Weinrich (“Heavy Kingdom”, 2012 und “Freedom Conspiracy”, 2015), vertonten im wesentlichen nackte Gitarren und pure Vocals große Gefühle.
__________

Seit 2008 in Deutschland lebend, spielte der dänisch- niederländsche Musiker zuerst in der Folkband Knifefight!, ehe er sein Solo-Projekt Jens Borgaard ins Leben rief.
Apokalyptische Akustik-songs treffen hier auf Lieder, die in jahrelanger Straßenmusik-Tradition gereift sind.
Seine Musik erzählt Geschichten und lässt Spuren von Blaze Foley, Gillian Welch oder Woody Guthrie erkennen.

Wichtige Information:
 
Aufgrund des voraussichtlichen Hygienekonzeptes ist für diese Veranstaltung Folgendes zu beachten (Änderungen vorbehalten):
Die Käufer*Innen von zusammengehörigen Tickets bestätigen, dass die Ticketinhaber*Innen der durch sie gekauften Tickets zu maximal 2 Haushalten gehören.
Zusätzlich bestätigen die Käufer*Innen, dass die Ticketinhaber*Innen gesund und symptomfrei in Bezug auf COVID-19 zur Veranstaltung zu erscheinen. Einlass für Menschen mit entsprechenden Symptomen kann nicht gewährt werden.
Der Veranstalter wird die Sitzplatzzuweisung im Vorfeld vornehmen. Die Ticketinhaber*Innen verpflichten sich, die zugewiesenen Sitzplätze zu respektieren und nicht zu verändern.
Es besteht kein Recht auf Freie Platzwahl. Die Personengruppen, die zu den jeweiligen Buchungen gehören, müssen geschlossen am Konzertabend erscheinen und werden vom Aufsichtspersonal an ihre Plätze geführt.
__________
 
gefördert durch:
Initiative Musik gGmbH
Bundesregierung für Kultur und Medien
NEUSTART KULTUR

__________

Foto: Christian Thiede

Datum

27.08.2021

Uhrzeit

18:30
KIRCHENRUINE WACHAU, LEIPZIG
CONNY OCHS (Solo Performance) [ GER ▪ EXILE ON MAINSTREAM RECORDS ]
w/ JENS BORGAARD [ GER ]
Konzert unter COVID-19 Bedingungen
Auf voraussichtlich 120 Tickets limitiert

__________

Seit Jahren tourt Conny Ochs als Rock´n ‘Roll-Vagabund durch die Lande, von Konzert zu Konzert, meist solo, aber nie allein.  Zeugen dieser Wanderung sind seine Alben “Raw Love Songs” (2011), “Black Happy” (2013) und “Future Fables” (2016): Reduziert aufs Wesentliche, auf eine Westerngitarre und eine mal flehende, mal fordernde, mal hoffende, mal bedauernde, jederzeit aber unverblümt ehrliche Stimme zelebriert Ochs seinen Blues-infizierten Landstraßen-Folk und ließ sich dabei nur selten von einer zweiten Stimme oder scheuen Percussions ein kurzes Stück begleiten. Auch auf seinen zwei vielbeachteten Alben zusammen mit Doom-Legende Scott “Wino” Weinrich (“Heavy Kingdom”, 2012 und “Freedom Conspiracy”, 2015), vertonten im wesentlichen nackte Gitarren und pure Vocals große Gefühle.
__________

Seit 2008 in Deutschland lebend, spielte der dänisch- niederländsche Musiker zuerst in der Folkband Knifefight!, ehe er sein Solo-Projekt Jens Borgaard ins Leben rief.
Apokalyptische Akustik-songs treffen hier auf Lieder, die in jahrelanger Straßenmusik-Tradition gereift sind.
Seine Musik erzählt Geschichten und lässt Spuren von Blaze Foley, Gillian Welch oder Woody Guthrie erkennen.

Wichtige Information:
 
Aufgrund des voraussichtlichen Hygienekonzeptes ist für diese Veranstaltung Folgendes zu beachten (Änderungen vorbehalten):
Die Käufer*Innen von zusammengehörigen Tickets bestätigen, dass die Ticketinhaber*Innen der durch sie gekauften Tickets zu maximal 2 Haushalten gehören.
Zusätzlich bestätigen die Käufer*Innen, dass die Ticketinhaber*Innen gesund und symptomfrei in Bezug auf COVID-19 zur Veranstaltung zu erscheinen. Einlass für Menschen mit entsprechenden Symptomen kann nicht gewährt werden.
Der Veranstalter wird die Sitzplatzzuweisung im Vorfeld vornehmen. Die Ticketinhaber*Innen verpflichten sich, die zugewiesenen Sitzplätze zu respektieren und nicht zu verändern.
Es besteht kein Recht auf Freie Platzwahl. Die Personengruppen, die zu den jeweiligen Buchungen gehören, müssen geschlossen am Konzertabend erscheinen und werden vom Aufsichtspersonal an ihre Plätze geführt.
__________
 
gefördert durch:
Initiative Musik gGmbH
Bundesregierung für Kultur und Medien
NEUSTART KULTUR

__________

Foto: Christian Thiede